Probenmaterial
 
 
Verpackung und Kennzeichnung
 
   
Proben bitte trocken und einzeln in Plastiktüten oder vorzugsweise in Extraktionsbeutel mit Gazefilter der Fa. Bioreba* verpacken. Auf Wunsch sorgen wir gerne für die Zusendung der Extraktionsbeutel. Bitte beachten Sie, dass das Probenvolumen pro Beutel aus arbeitstechnischen Gründen begrenzt ist. Einzelne Proben bitte deutlich kennzeichnen. Bei größeren Mengen empfehlen wir eine fortlaufende Nummerierung.

Weitere wichtige Informationen wie Pflanzenart, Anzahl der Proben, gewünschte Untersuchung etc. sollten auf einem beigelegten Lieferschein vermerkt sein oder verwenden sie doch unseren Vordruck

   
   
 
Versand
   
 

 

Proben sollten so verschickt werden, dass das Material nicht durcheinander geraten kann oder übermäßig beschädigt wird. Beutel können z.B. an der offenen Seite gefalzt und mit Heftklammern oder Tesafilm gesichert werden. Als Verpackung eignen sich je nach Probenvolumen wattierte Umschläge oder Päckchen.
! Absender bitte nicht vergessen !

Adresse:
Agri-Horti-Testlabor
Dr. Hamacher
INRES- Pflanzenkrakheiten
Nussallee 9
53115 Bonn

   
 

Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung unkenntlicher, nicht gekennzeichneter Proben nicht möglich ist. Die richtige Verpackung und ausreichende Kennzeichnung der Proben wirken sich positiv auf die Bearbeitungskosten aus.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne und jederzeit zur Verfügung:
Tel.: +49 (0)228 733071, Mobil: 0172 3557164
Mail: info@planttest.de

   
   
Dr. Joachim Hamacher Nußallee 9 53115 Bonn Tel. +49 (0) 228 / 733071 Mobil +49 (0) 173 / 4340857 Mail info@planttest.de